Attentioner Trainingsprogramm

Neu und einzigartig in unserer Praxis: ein Trainingsprogramm für Gruppen mit Aufmerksamkeitsstörungen!
 

Beim Attentioner handelt es sich um ein Gruppenprogramm / Training für Kinder mit Aufmerksamkeitsstörungen. Es wurde von C.Jakobs und F. Petermann an der Uni in Bremen entwickelt.

INHALTE des Trainingsprogramms sind:

  • fokussierte Aufmerksamkeit, das heißt schnell und zuverlässig auf <relevante> Reize zu reagieren und sich dabei nicht durch nebensächliche Störreize ablenken zu lassen.
    Das Kind soll lernen, nur auf den bedeutsamen Reiz (z.B. Stimme des Lehrers, die Hausaufgaben u.s.w.) zu reagieren und das vorbeifahrende Auto zu ignorieren.

  • geteilte Aufmerksamkeit (diese beschreibt das Vermögen, zwei oder mehrere Aufgaben gleichzeitig zu bewältigen), das heißt die Aufmerksamkeit als Ganzes zwischen zwei oder mehreren Anforderungen aufzuteilen. (z.B. Tafel schauen, Stimme des Pädagogen zuhören und etwas schreiben).

  • Steigerung der Selbstregulation und des eigenverantwortlichen Handelns, da die Kinder Pflichten haben (z.B. sich entschuldigen im Krankheitsfall).

  • Aufbau sozial erwünschten Verhaltens (z.B. „ich versuche, Aufmerksamkeit durch gute Mitarbeit zu erlangen u.s.w.")

 

Rahmenbedingungen sind:

  • Gruppentraining mit ca. vier Kindern vergleichbaren Alters (etwa 4 Klasse)

  • Teamarbeit in immer wieder neu gebildeten Zusammensetzungen, um die Motivation hoch zu halten.

  • Reflexionen der Gruppenmitglieder um besser das Verhalten zu regulieren

  • Elterntraining in der Gruppe, um auch zuhause Verhaltensänderungen zu erreichen.

 

Derzeit läuft eine Gruppe noch bis zu den Sommerferien. Eine neue Gruppe wird nach den Sommerferien 2018 starten.

Sollten Sie Interesse haben, melden Sie sich bei uns an!